„Erbarme, die Hesse komme!“

Eschershausen (22.04.06). Rocklegenden (fast) zum Anfassen in die Scheune geholt. Abtanzen und mitsingen zu irgendwann in der Jugend verinnerlichten Kultsongs. Leute treffen, die man vielleicht nur einmal im Jahr sieht: Auf der Eschershäuser Rocknacht nämlich. Die Kulturinitiative Eschershausen setzt auf ein bewährtes Rezept: Was einen Namen hat und einmal abging wie Schmidts Katze, muss sich seine Sonderklasse konserviert haben. So wie die „Rodgau Monotones“, Aushängeschild der 24. Eschershäuser Rocknacht am Freitag, 19. Mai, ab 20 Uhr in der Rocknacht-Scheune in Scharfoldendorf. Der TAH präsentiert wieder diese traditionellste Live-Rockveranstaltung, die die Region zu bieten hat. (spe
Mit freundlicher Unterstützung von: